Es ist ein Wunder geschehen.

Wir schreiben das Jahr 2017 und es ist etwas passiert, dass ich selber nicht mehr für möglich gehalten hätte: Die Häkeldecke, die ich etwa im Jahr 2010 begonnen habe, ist fertig. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Sieben Jahre lag die Wolle hier rum und ganz ganz langsam ist sie gewachsen.

img_6546

Reihe um Reihe, Stäbchen um Stäbchen.

Tja und deswegen war es auch in den letzten Tagen bei mir so ruhig. Ich wollte dieses Monstrum endlich fertig kriegen und habe daher jeden Abend nach verrichteter Arbeit auf dem Sofa gesessen und wie bekloppt gehäkelt. Am Ende ging es nur noch darum, dass sie endlich fertig wird. Und jetzt muss ich sagen, bin ich ganz schön stolz.

img_6548

Und da liegt sie nun. Sie ist 1,80m lang und 90cm breit. Ja ja, ich weiß, das sind nicht die Standardmaße für eine Decke, aber meine ist eben was Besonderes. Eigentlich hab ich mich damals vor sieben Jahren einfach mit der Anfangsreihe vertan und das irgendwie zu spät realisiert. Und warum ich sie nicht breiter mache? Tzja, mir fehlt die Wolle. Das ist eben auch sieben Jahre her, als ich die Wolle gekauft hab – Schachenmayr Bravo übrigens. Eine ähnliche Farbpartie krieg ich eh nicht mehr und deswegen habe ich beschlossen, ich beende das ganze jetzt. Zumal diese Blautöne zur neuen Küchenwand gar nicht so richtig gut passen und ich mittlerweile wohl auch eine etwas andere Farbkombi wählen würde.

Von der hellblauen und der dunklen Wolle ist noch einiges da und vielleicht gibts noch ein Miniprojekt hinterher, denn eigentlich macht mir das Arbeiten mit Wolle schon echt viel Spaß – wahrscheinlich aber ab sofort nur noch Kleinprojekte.

Hier gibt’s noch ein paar Ansichten von dem Ding:

img_6538img_6551img_6545img_6540

Ach ja, falls ihr euch fragt: Nein, es sind noch nicht alle Enden vernäht 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s