Scrapbooking // Dänemark // Part 8

Wenn ich dann einmal dabei bin, merke ich, wie viel Spaß es mir macht. So gehts mir insgesamt bei ganz vielem – und auch beim Basteln. Schwupp di wupp, ist hier also auch die nächste Seite:

img_9666.jpg

Die ist ganz besonders. Und zwar kann man das auf dem Foto nicht so richtig gut erkennen, aber vor den beiden A4 liegt noch eine kleine A5 Hülle, die man einzeln umblättern kann. Jaja, da kam ich mir sehr schnieke vor. Der Rest des Layouts, damit es nicht zu sehr überladen aussieht ist dieses Mal ganz geradlinig…

img_9682.jpg

So sehen die beiden „Hintergrundseiten“ aus. Links habe ich etwas geschummelt. Das wunderschöne, sonnige und große Hintergrundfoto stammt aus einem Hochglanzkatalogvon der „Alten Stadt“ (einem historischen Freiluftmuseum mitten in der Aarhuser Innenstadt), den mir Freunde von meinen Eltern geschenkt haben, um ihn nicht wegschmeißen zu müssen. Ich habe jetzt zumindest den Schriftzug und eine Seite aufgehoben.

img_9684.jpg

Sehr schön ist auch der Stempel. In dem Museum gibts nämlich auch eine eigene Poststelle, mit wunderschönem roten Briefkasten und es liegen dort auch Stifte und Postkarten bereit, damit man sich direkt dort das Porto stempeln lassen kann. Ich hatte gerade nichts zum Verschicken, aber ich habe trotzdem einen gestempelten Zettel bekommen. Über so was muss ich mich natürlich ganz besonders freuen.

img_9683.jpg

Ein anderes feines Detail von dieser Seite ist der Sticker, der stilistisch einfach so schön zum Thema gepasst hat, witzigerweise aber von IKEA ist und der auf meiner wunderbaren Schreibmaschine getippten Beschreibungszettel: Nicht sonderlich originell, aber immerhin eine Auflistung von allem, was wir da so gesehen haben…

Rechts habe ich einfach nur zwei Fotos und verschieden große, rechteckige Papierschnipsel oder Flyer nebeneinander geklebt. Das ging ganz fix – so was muss auch mal sein 🙂

img_9686.jpg

Und hier ist noch die große Übersicht der Seitenkombi – nebeneinander gelegt. In der Mitte sind die kleinen Seiten, die an sich auch nicht wahnsinnig spannend sind, aber ich wollte unbedingt den Flyer von Aarhus als Kulturhauptstadt „Let’s Rethink“ und die AarhusCARD einkleben. Farblich passen die ja gar nicht zum Rest des Albums – rosa, lila und gelb… Aber ich finde, so ein bisschen losgelöst, von allem dürfen sie gerne bleiben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s